Handchirurgische Praxis
Dr. Golik
seit 1989*

 

 

 

KONTAKT UND SPRECHZEITEN:

Handchirurgische Praxis
Dr. med. Ludger Golik
Dr. med. Sebastian Golik
Wörthstraße 33
45894 Gelsenkirchen

Telefon: 0209 597071
Fax:       0209 597072

SPRECHSTUNDEN:

Mo-Di-Do:     8:00-11:30
                  15:00-17:30
Mi:               8:00-11:30
Fr:               8:00-13:00

E-mail:

handchirurgie-buer@gmx.de


 

Dr. med. Ludger Golik

 

 

Qualifikationen:

 

Facharzt für Chirurgie,

Teilgebiet Plastische Chirurgie

Zusatzbezeichnung Handchirurgie

 

 

  • Studium in Bochum und Essen
  • Assistenzzeit mit chirurgischer Weiterbildung am Philippusstift in Essen und an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Duisburg-Buchholz
  • Handchirurgische Weiterbildung an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Duisburg-Buchholz mit Weiterbildung in Plastischer- und Verbrennungschirurgie
  • Oberarzt und ständiger Vertreter des Chefarztes in der Abteilung für Handchirurgie, Plastische Chirurgie und Brandverletzte an der Berufsgenossenschaftlichen Unfallklinik in Duisburg-Buchholz

 

Weiterbildung:

 

1984       Promotion an der Universität Essen – GHS - im Fachbereich

Allgemeine Chirurgie

 

1986       Anerkennung als Arzt für Chirurgie bei der Ärztekammer

Nordrhein

 

1988       Anerkennung der Teilgebietsbezeichnung Plastische Chirurgie

bei der Ärztekammer Nordrhein

 

 

1995       Anerkennung zum Führen der Bezeichnung Handchirurgie bei

der Ärztekammer Westfalen-Lippe

 

 

 

 

Mitgliedschaften

 

  • Bund Deutscher Chirurgen

 

 

 

 

Dr. med. Sebastian Golik

 

 

 

Qualifikationen:

 

Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie

Zusatzbezeichnung Handchirurgie

 

 

 

  • Studium an der Universität Duisburg Essen, Auslandsaufenthalt an der Semmelweis Universität Budapest im Rahmen des Erasmus Austauschprogramms

 

  • Assistenzzeit in der Allgemein- Visceral- und Gefäßchirurgie am Marienhospital Altenessen (akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen)
  • Assistenzzeit in der Klinik für Plastische und Ästhetische Chirurgie / Handchirurgie im Knappschaftskrankenhaus "Bergmannsheil" in Gelsenkirchen-Buer
  • Handchirurgische Weiterbildung in der Abteilung für Plastische-, Ästhetische- und Handchirurgie im Marienkrankenhaus Schwerte.

 

 

 

Weiterbildung:

 

 

2008      Promotion an der Universität Duisburg Essen

 

2013       Anerkennung als Facharzt für Plastische- und Ästhetische Chirurgie

bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe

 

2015       Anerkennung zum Führen der Zusatzbezeichnung Handchirurgie

bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe